Erfolgreiche Impfaktion auf dem Marktplatz Heimersdorf

Die am heutigen Donnerstag den 4.11. auf dem Marktplatz Heimersdorf durchgeführte Impfaktion war ein voller Erfolg. Die offiziell amtliche Zahl durchgeführter Impfungen liegt zwar noch nicht vor, die Zahl wird aber deutlich über 200 liegen, was die Erwartungen des Impfteams weit übertroffen hat.

Wir hoffen aufgrund dieses großartigen Erfolgs zum Advent-Treff am 11.12. auf dem Marktplatz erneut ein Impfteam organisieren zu können. Hierzu sind wir bereits während der heutigen Impfaktion mit den Verantwortlichen in Gespräche getreten, als die hohe Resonanz klar war.

Hier nun ein Kurzbericht und ein Paar Impressionen zur heutigen Impfaktion:

In der Zeit von 12-18 Uhr konnten sich Impfwillige und Interessierte aus dem zum Impfaufruf beschrieben Personenkreis auf dem Marktplatz beraten und Impfen lassen.

Die Wettervorhersage hatte Regen angekündigt welcher dann leider gegen 13 Uhr über uns eingebrochen ist. Trotzdem haben sich viele Bürgerinnen und Bürger vor Ort zur Impfung eingefunden.

Wir vom Bürgerverein Heimersdorf & Seeberg-Süd waren auch den ganzen Tag vor Ort und haben uns einen Stand vor dem Sports Corner aufgebaut.

Von unserem Stand aus haben wir Fragen der Impflinge beantwortet und standen Ihnen helfend zur Seite. Als Dank und Geschenk an die Impflinge wurden Präsente verteilt, welche uns freundlicherweise von diversen Geschäften des Ladenzentrum gespendet wurden. Unser besonderer Dank gilt Frau Newrzella und ihrem Backteam für die Organisation und das erfolgreiche Bemühen um kleine Präsente.

Gruppenfoto des “Impf-Orga-Teams”

Wir möchten nochmals allen danken die die heutige Impfaktion ermöglicht, dafür geworben, dabei geholfen oder vom heutigen Impfangebot Gebrauch gemacht haben.

Über Reaktionen und mögliche Folgetermine werden wir an dieser Stelle wie gewohnt berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden: